Beilstein (802m) via Steinbach Ort

"Längere Tour" auf den Beilstein - zweite Variante

Start/Parken:

Ich parke direkt in Steinbach neben der Volksschule - hier gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten.


Gehzeit: gute 45 Min bis zum Gipfel - Abstieg 30 Min, ca. 4 Kilometer bei 330 Hm


Eignung: dieser Aufstieg ist auch für Kinder geeignet, da großteils Asphalt bzw. Forststraße, nur kleines steileres Stück am Schluss, eine "kniffligere "Stelle kurz vorm Gipfel (Trittsicherheit!)


Beschreibung:

Vom Parkplatz folgt man der Asphaltstraße ein kurzes Stück rauf - bei der ersten Gabelung ist der Beilstein schön angeschrieben. Man biegt hier links ab und folgt der Straße ein gutes Stück und drei Kehren rauf - bis man zu einem kleinen Gehöf kommt - dort endet die Straße und mündet aber in eine Schotterstraße - dieser folgt man und hält sich hier fortan rechts. Man kann sogar den Beilstein schon erkennen. Es geht ein kleines Stück bergab. Man folgt nun diesem Güterweg (Kunzenberg) schön durch den Wald und erreicht wieder eine Gabelung - hier sollte man nicht in den Wald rein folgen sondern sich rechts halten und der Forststraße folgen. Nach einer leichten links Kurve erkennt man den Einstieg rauf in den Waldpfad (Steinmandl vorhanden). Dieser 10 minütige Aufstieg durch den Waldgraben ist steil - aber nicht lange. Oben angekommen folgt man dem Pfad wieder links vorbei und erreicht nach wenigen Gehminuten den Gipfelbereich.

Abstieg über den selben Weg.



Fazit:

Wem der normale Weg über den Lackergraben mit seinen ca. 30 Minuten zu kurz ist, der kann diese Variante wählen.

Hier geht´s zum schnellen Aufstieg.




462 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen