Mittagsstein (1260m)

Gemütliche Wanderung - perfekt für After-Work oder Before-Walk Touren

Start/Parken: entweder direkt unten in Steinbach am Ziehberg im Ort oder wenn man Früh dran ist, die Straße rauf (Güterweg Ottenau), dort gibt es ca. 7 Parkplätze - unbedingt auf den markierten Stellen parken und nicht in die Wiese stellen (wird gestraft)

Gehzeit: ich bin von Steinbach Ort rauf und habe rund 1,5 h gebraucht (bin aber flott unterwegs gewesen), runter eine gute Stunde

Kilometer: rund 6 km bei 530 Hm

Wegbeschaffenheit: zu Beginn 1,5 km Asphaltstraße, danach Forstweg und Waldstücke - das letzte Stück über Wolfswiese am Schluss tlw. Felsen - aber nichts tragisches.

Eignung: auch für Anfänger & Kinder geeignet.

Markierung: Weg ist durchgehend markiert

Varianten: es gibt mehrere Aufstiegsmöglichkeiten - welche auch markiert sind - entweder über Wolfswiese rauf; über den gezimmerten Brunnen oder Gschlachtl.


Wegbeschreibung: Vom Ausgangspunkt Parkplatz Steinbach bin ich rund dem 1,5 km langen Güterweg Ottenau durch den Spießengraben aufwärts gefolgt. Die Wanderung beginnt durch herrliche Lärchen- und Buchenwälder und der schöne Waldweg windet sich zum Hochmoor Wolfswiese hinauf, einst ein idyllischer Bergsee. Bei der Jagdhütte bin ich gleich den direkt, markierten Weg zum Gipfel rauf - man könnte hier aber auch über den gezimmerten Brunnen rauf gehen. Runter bin ich wie rauf - da der Weg übers Gschachtl mit zu viel Schnee war!


Fazit: kurze, gemütliche Wanderung mit toller Aussicht!


Tipp: Bei vielen ist der Mittagsstein auch als "Rauhkogel" bekannt.

Impressionsvideo:






626 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen