top of page

Steyrdurchbruch Wanderung

Wanderung durch märchenhaftes Waldtal

Start/Parken: Schotterparkplatz Oberer Wienerweg Micheldorf (Bei Bushaltestelle), Einstiegstelle befindet sich links davon mit gelber Wandertafel-Markierung


Gehzeit: rund 50 Gehminuten bis zum Steyrdurchbruch, Rückweg ident


Eignung: leichte Wanderung - ein kurzes steiles Stück - gutes Schuhwerk aufgrund einiger Wasserquerungen zu empfehlen. Auch für Kinder und Hunde geeignet. Weg ist gut markiert!


Beschreibung:

Nach einem kurzen Asphaltstück mündet der Weg in eine Forststraße und biegt nach links in einen wunderbaren Waldpfad ein. Es folgt nun ein märchenhafter Weg vorbei am Wasser, ein leichtes Bergauf- und Bergab folgt. Man kommt bei einer Jausenstation heraus und folgt dem Weg weiter zur Bundesstraße und kann unter der Straße einen Ausblick auf das Kraftwerk und auf die Steyr genießen. Ein Steckerlfisch lockt dort auch zur Stärkung ein! Ich wähle denselben Rückweg - man könnte auch via Frauenstein retour gehen.


Fazit:

Die Wanderung war sehr einsam - es kam mir keine Menschenseele unter :-) Viele schöne Rastplätze, mit sehr wenig Höhenmetern und 2 Einkehrmöglichkeiten (Jausenstation & Steckerlfisch) Gerade im Sommer stelle ich mir diese Wanderung gut kühl vor!






761 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mitziberg (331m)

Glocknerkreuz

Comments


bottom of page