Vom Poppenberg (860m) zum Steyrsberg (1007m) & Strumboding Wasserfall

Im wunderbaren Hinterstoder verstecken sich zwei kleinere Gipfel, die ich endlich von meiner to-go Liste streichen konnte:

Start/Parken: Ich parke vor der Kläranlage in einer Parkbucht - das Parken bei der Kläranlage ist mittlerweile nicht mehr erlaubt. Von dort geht man ca. 5-7 Minuten bis zur Einstiegsstelle.



Gehzeit:

  • Parkplatz - Poppenberg Gipfel 25 Minuten (schnelles Tempo!)

  • Poppenberg - Steyrsberg Gipfel rund 40 Minuten

  • Abstieg Steyrsberg Gipfel via Hinterstoder und Strumboding Wasserfall 1,5h (gemütlich)

ca. 12 km bei 690 Hm


Eignung:

Aufstieg Poppenberg: auch für Kinder machbar - es gäbe euch einen Klettersteig, welcher direkt bei der Kläranlage startet. Der normale Weg ist leicht ansteigend oder ausgesetzte Stelle.

Vom Poppenberg zum Steyrsberg: unmarkierte Wanderung - keine Steinmändchen, daher für geübte Wanderer mit Orientierungssinn, am Anfang viel Waldstücke, danach über leichten Kamm



Wegbeschreibung:

Ich starte beim Parkplatz, vorbei an der Kläranlage und direkt vor der Tankstelle ist bereits der Weg markiert und beschriftet. Dort folgt man in einigen Kehren leicht steil dem Pfad nach oben und erreicht rasch den Poppenberg. Danach gehe ich wieder ein paar Meter runter, dort ist Weg Richtung Lugis markiert - daran orientiere ich mich und erreiche eine Forststraße. Diese geht leicht bergab - folge dieser bis zu einer großen Weggabeltung. Dort halte ich mich Richtung "Schön" rauf in den Wald.

Jetzt wird es ein wenig schwieriger: Es gibt keine Steinmännchen - ich gehe mit der Alpenverein APP - man erreicht nun eine große Wiese - diese überquere ich direkt und steige wieder in den Wald ein - dies wiederholt sich zweimal - danach sieht man den Waldpfad wieder gut ausgetreten. Es geht die ganze Zeit leicht rechts den Kamm nach oben bis man den Gipfel erreicht.


Abgestiegen bin ich über den selben Weg zurück bis zur Weggabelung (Schön/Hinderstoder) - jetzt folge ich dem Weg ins Ortzentrum Hinterstoder - man folgt hier dem Waldpfad nach unten - Achtung hier ist es steil und zum Teil rutschig, da es im Schatten ist. Man erreicht danach einen Bauernhof und folgt der asphaltierten Straße entlang zurück nach Hinterstoder.

In Hinterstoder bin ich dann via Flötzersteig - vorbei am Strumbodinger Wasserfall retour gegangen - das war ein Highlight!



Fazit: Einsame Wanderung - großteils im Wald - Die Aussicht am Steyrsberg ist ok aber nicht so schön, wie bei manch anderen Plätzen. Dafür ist der Ausblick vom Poppenberg fantastisch :-)




675 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen