Seespitz (1574m)

Aussichtsreiche Wanderung vom traumhaften Gleinkersee auf den Seespitz (1.574 m) im Toten Gebirge Oberösterreichs.

Start/Parken: Parkplatz Gleinkersee

Gehdauer: rund 3,5h für Auf- & Abstieg bei ca. 11 km

Eignung: auch für Anfänger geeignet - da keine schwierigen oder ausgestellten Passagen dabei sein, jetzt unbedingt noch Grödel mitnehmen - da am Gipfel zum Teil noch Schnee liegt.

Wegbeschreibung: Entlang dem Seeufer des Gleinkersees wandert man auf dem Michael-Kniewasser-Steig rauf (Weg Nr 292) und erreicht nach einer Strecke von etwa 4,5 km den Gipfel. Der Weg ist durchwegs sehr gut markiert - man könnte auch noch auf die Dümlerhütte rüber gehen bzw. beim Abstieg über die Dümlerhütte und Präwald runter zum See.

Man wird mit einer traumhaften 360° Aussicht belohnt.

Tipp/Hinweis: rund um See war es zumindest in der Früh sehr eisig - leider gibt es aktuell kein Gipfelbuch am Gipfel, ich habe ebenfalls versucht über den Jagersteig runter zu gehen (in der Wanderapp eingezeichnet, vom Gipfel runter links - aufgrund des hohen Schnees und des steilen Weges habe ich abgebrochen - im Sommer werde ich es aber nochmals versuchen. Der Weg generell im Seegraben ist schon sehr kühl und frisch - an heißen Sommertagen sicher perfekt.


Hier wieder einige Impressionen:








593 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen