Große Gamlitzer Rundwanderung

Aktualisiert: 11. Apr.

Ein kleines Wochenende Get-Away führte mich in die wunderschöne Steiermarkt - nach Gamlitz. Ich durfte dort 2 Nächte im wunderbaren Weinlandhof Gamlitz (*) verbringen.

Hier findet ihr einen seperaten Bericht über meinen Aufenthalt mit allen wichtigen Informationen rund um das fantastische Hotel Weinlandhof.

 

Ausgestattet mit der Broschüre "Wanderrouten Gamlitz" - habe ich mich am ersten Tag für die Route Nr. 8 entschieden. (enthält auch Teile des Naturparkwanderwegs "Über Stock und Stein" es ist die größte Runde.


Start/Parken: Ich starte direkt beim Hotel und gehe in den Ortskern, vorbei an der Kirche und dort finde ich den markierten Einstieg (Weg Nr 8).


Gehzeit: Ich war gute 6 h unterwegs (inkl. 2 kleinen Einkehrzeiten bei Buschenschanken), Weglänge ca. 18 km


Eignung: aufgrund der Weglänge eher für geübte Geher, die Straßen sind zum Teil befestigt. Es ist eine Mischung aus Asphaltstraßen und wunderbaren Waldpfaden - ein stetiges Auf- und Ab.


Beschreibung:


Vom Weinlandhof gehe ich ins Ortszentrum und halte mich Richtung Steinbach - ab dort ist der Weg ausgeschildert (Nr. 8). Es geht über den Schererkogel hinauf auf den Sernauberg (Buschenschank Adam - mit tollem Ausblick). Nun geht es wunderschön direkt durch Weingärten hindurch zum Rosenhof. Dieses Bauwerk hat mich wirklich fasziniert (siehe Fotos). Nun geht es wieder bergab - runter zur Bundesstraße und danach wieder rauf in den Wald - hier ist es ein wenig steiler - aber wunderschön.


Man folgt nun den Kranachberg im Wald hoch - hier bin ich bei der Buschenschank Skoft Domäne Kranachberg eingekehrt - der Muskateller ist sehr zu empfehlen. (Danke auch für die Mitarbeiterin, welche mir extra eine Kleinigkeit zum Essen hergerichtet hat!)


Vom Kranachberg (496m) folgt der Pfad weiter auf den Labitschberg) - meine letzte Einkehr ist die Buschenbank Tinnauer. Der Rundweg führt direkt unterhalb der Buschenschank wieder weiter - vorbei an wunderbaren Weingärten. Zu guter Letzt folgt man der Bundesstraße zurück ins Ortszentrum und erreicht Gamlitz nach rund 6h und 18 km wieder.


Es gibt aber viele Möglichkeiten die Routen individuell zu gestalten - es sind 9 unterschiedliche Routen - für jeden Wanderfreund ist die passende Runde dabei.


Fazit: Eine perfekte Tageswanderung - mit vielen Einkehrmöglichkeiten (Öffnungszeiten beachten, viele haben erst ab 14 Uhr offen).


Tipp: Unbedingt die Wanderkarte beim Hotel/Unterkunft mitnehmen - ist sehr hilfreich, da nicht jede Wegnummer immer markiert ist (meist steht nur eine Nummer - und wenn ein Weg zwei Pfade hat, könnte es schwierig sein :).


Hier findet ihr die Tour auch digital: https://www.steiermark.com/de/Urlaub-planen/Tourenportal/Grosser-Gamlitzer-Rundwanderweg-Nr.8_tour_324948




(* es handelt sich um eine Kooperation - Besuch aufgrund von Einladung!)

135 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen